Aktion Blühende Landschaft 2019

 

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2019/Samenpaeckchen 2019.jpgHOLEN SIE SIE SICH IHRE AUSZEICHNUNGS-PLAKETTE

Wenn Sie im Frühling Ihren Garten bienenfreundlich gestalten möchten, stellen wir Ihnen gerne eine ausreichende Anzahl von Samenpäckchen zur Verfügung. Ein artenreich blühender Garten erfüllt schon das wichtigste Kriterium  für die „Ich bin ein Bienenschutzgarten“ Auszeichnung. Wer seinen Garten mit der Plakette auszeichnen lässt, kann mit Recht stolz darauf sein: damit wird im eigenen Garten ein wertvoller Beitrag zum Bienenschutz geleistet!    

Unsere diesjährige Saatmischung aus Wild-und Kulturblumen eignet sich für die Anlegung von Blumenwiesen, Blühstreifen, Blühbeeten und Blumenkisterl. Die Mischung enthält über 40 verschiedene Arten, darunter Acker-Glockenblume, Borretsch, Ackersenf, Esparsette, Herbst-Löwenzahn, Kornblume, Ringelblume, Natternkopf, Wiesensalbei, Wilde Malve, Wilder Majoran uvm. Sie  bietet den Bienen, Hummeln und Schmetterlingen ein kontinuierliches Angebot an Nektar und Pollen, auf das sie sich verlassen können.

Bestellen Sie die Saatmischung unter info@bienenschutzgarten.at

Mit Ihrer Spende für die Samenpäckchen unterstützen Sie unsere „Aktion Blühende Landschaft 2019 für Bienen & Co". (Spende frei wählbar + Porto; Versand solange der Vorrat reicht).
 

Wir bedanken uns sehr herzlich bei den zahlreichen Sponsoren des Bienenschutzgartens, die unsere Aktion auch dieses Jahr wieder großzügig unterstützen!

 

DER BIENENSCHUTZGARTEN SCHAFFT BLÜHENDE LANDSCHAFTEN 

Wir schaffen blühende Landschaften für Bienen durch viele unterschiedliche Maßnahmen.

  • Der Aufbau eines ökologischen Modellprojektes mit einem ganzjährigen, reichhaltigen und vielfältigen Blühangebot, das den Honig- und Wildbienen und anderen nektar- und pollensuchenden Insekten wieder eine Lebensgrundlage bietet.

  • Die landesweite Erschaffung, Erhaltung und Pflege von ökologischen Blühflächen und Bienenweiden in Zusammenarbeit mit BesitzerInnen von privaten Landflächen, LandwirtInnen, GärtnerInen, ImkerInnen und Gemeinden.
     
  • In der breiten Öffentlichkeit ein Bewusstsein für den Wert von blühenden Landschaften als ökologische Lebensgrundlage schaffen.
     
  • Dialog und Vernetzung mit engagierten Personen, Initiativen und Organisationen zur gemeinsamen Umsetzung der Ziele.
     
  • Projekt Bienenweide an die Schulen bringen. Im erfahrbaren Naturhaushalt erkennen die Schüler direkt und eindrücklich wichtige Zusammenhänge.

 
 
REGIONALE INITIATIVEN FÜR BLÜHENDE LANDSCHAFTEN
 

Alle Initiativen zur praktischen Umsetzung einer blühenden Landschaft vor Ort sind unter der Rubrik NETZWERK auf der interaktiven Karte verzeichnet.

Sie alle leisten einen entscheidenden Beitrag zur Rettung unserer Bienen und anderen Bestäuber und zum Erhalt einer vielfältigen, lebendigen und farbenfrohen Kulturlandschaft.