Juni 2017
03.06.2017
Naturkosmetik selber herstellen - mit Honig, 
Bienenwachs und Propolis aus der Bienenwiege
09:00 - 16:00

Seit Jahrtausenden nutzen wir Menschen die wertvollen Substanzen aus dem Bienenstock für unser Wohlbefinden, unsere Gesundheit und Körperpflege. 

In diesem workshop erlernen Sie, wie Sie in Handarbeit verschiedene Pflegeprodukte mit Honig, Bienenwachs aus Naturwabenbau und schützendem Propolis herstellen. 

  • Honigseifen
  • Lippenbalsam
  • Hautcreme
 
Alle Substanzen aus der Bienenwiege sind naturrein und aus wesensgemäßer Bienenhaltung, alle Speiseöle, pflanzlichen Fette  und ätherischen Öle sind bio-zertifiziert.
 
Sie erhalten auch eine kleine Einführung zu den drei verwendeten Bienensubstanzen, ihrer Gewinnung aus der Bienenwiege und ihrer Wirkung in der Kosmetik. 
 
Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer geht mit drei unterschiedlichen Honigseifen, einem Lippenbalsam und einer Hautcreme nach Hause und erhält dazu die drei Rezepturen inklusive weiterer Rezepte für gesunde und pflegende Kosmetikprodukte mit Honig, Bienenwachs und Propolis aus der eigenen Bienenwiege.
 

Zeit: Samstag, 3. Juni 2017 von 9:00 – 16:00 Uhr

Ort: Ölmühle Fandler, Prätis 1, 8225 Sonnhofen - www.fandler.at
 

Kosten: € 85,— / Mitglieder € 70,— 

Verpflegung: Getränke und Mittagessen in einem Restaurant vor Ort  (nicht inklusive)

Anmeldung unter info@bienenschutzgarten.at  oder : 0 34 62 / 346 86

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2016/Honigprodukte.jpg

03.06.2017
Basiskurs Teil 1 Wesensgemäße Bienenhaltung in Salzburg Stadt
09:00 - 17:00

Wir laden Sie herzlich zu unserem Pfingstkurs Wochenende in der Stadt Salzburg ein!

In diesem Basiskurs erhalten Sie die fachlichen Grundkenntnisse für eine wesensgemäße Bienenhaltung. Wesensgemäß bedeutet, dass die Haltung und Pflege dem Wesen des Biens (das Bienenvolk als Organismus, als unteilbar Ganzes) so gut wie möglich gerecht wird. Dabei steht immer die natürliche und harmonische Entwicklung des Bienenvolkes im Mittelpunkt unserer Betreuung und Begleitung.

Im Teil 1 wenden wir uns folgenden Fragen zu: 

Warum ist wesensgemäße Bienenhaltung so wichtig?
Was verursacht Stress im Bien? 
Wie können wir dem Stress vorbeugen?
Warum sind Naturwabenbau und Vermehrung über den Schwarmtrieb so wichtig?
Warum ist die Bienenwiege unser bevorzugtes System für wesensgemäße Bienenhaltung?
 

Kosten: €80 / Mitglieder €60  

Anmeldung: info@bienenschutzgarten oder telefonisch unter 03462 34 686.

Adresse: Dr. Herbert Köstler, HofhaymerAllee 38, 5020 Salzburg, nächst Schloß Freisaal 
 
Verpflegung: in einem Restaurant vor Ort oder Catering (nicht inklusive) 
 
 
04.06.2017
Basiskurs TEIL 2 Wesensgemäße Bienenhaltung in Salzburg Stadt
09:00 - 17:00

Wir laden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer des Basiskurses TEIL 1 Wesensgemäße Bienenhaltung zum TEIL 2 ein!

Der Kurs eignet sich auch für QuereinsteigerInnen, die bereits Kenntnisse über Bienen haben. 

In unserem Basiskurs Teil 2 erlernen Sie das Arbeiten mit dem BIEN im Jahresverlauf. Dazu zählt:

Aufstellen der Bienenwiege 
Schwarm selber einschlagen und versorgen
Arbeiten mit dem Thunkalender
Varroakontrolle und Behandlungsmöglichkeiten
Bienenkrankheiten & Rechtliche Bestimmungen
Honigentnahme für den Eigenverbrauch & Einwinterung; Bienentee-Zubereitung

u.v.m.

Kosten: €80 bzw. €60 für Mitglieder 
 

Anmeldung auch über info@bienenschutzgarten oder unter 03462 34 686.

Ort:  Dr. Herbert Köstler, Hofhaymer Allee 38, 5020 Salzburg, nächst Schloß Freisaal 

Verpflegung:  Getränke und Mittagessen in einem Restaurant vor Ort (nicht inklusive)

Bienenschutzgarten Bienenwiege / Naturschwarm gerade eingebracht

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bienenwiege 2014_Foto-7.jpg tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Osterschwarm8.jpg 

05.06.2017
Bienenwiege BAUKURS in Salzburg, Rudolf Steiner Schule
09:00 - 17:00

Wir laden euch herzlich zu unserem Pfingst-Baukurs in Salzburg ein!

Gebaut werden Bienenschutzgarten Bienenwiegen (Top Bar Hives) -Bienenwohnungen, die sich besonders gut für eine wesensgemäße Bienenhaltung eignen. Die Bienen fühlen sich in der Bienenwiege sehr wohl, den sie bietet optimale Voraussetzungen für den Naturwabenbau. Für Bienenhalter*innen,  bei denen nicht Honigertrag an erster Stelle steht, sind wenige Eingriffe im Jahr ausreichend. Damit reduziert sich der Stress für die Bienen ganz wesentlich.

Wir bauen die Bienenwiegen gemeinsam und jede/r TeilnehmerIn nimmt ihre/seine Wiege fertig mit nach Hause.  Bei Abschluss einer Familienmitgliedschaft kann die ganze Familie teilnehmen. 

Kosten: €180 / Mitglieder €160. (Wiege wie abgebildet, inklusive aller Materialien + 3 extra Leisten für die Honigentnahme und massivem Deckel mit Öffnung für eine Notfütterung der Bienen von oben. 

Anmeldung: info@bienenschutzgarten.at oder telefonisch unter 03462 34 686.

Verpflegung: BioArt Küche im Odeion auf dem Schulgelände der Rudolf Steiner Schule Salzburg (http://www.bioart-kueche.at/home) (nicht inclusive) 

Adresse: Rudolf Steiner Schule Salzburg, Waldorfstraße 11, 5023 Salzburg

 

 tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bienenwiege04_480px.jpg]tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bienenwiege Baukurs_2013_640px.jpg

07.06.2017
Bienenwiegen-Stammtisch Raum Klagenfurt
18:00 - 20:00

Liebe Mitglieder und Bienenwiege Halter*Innen,

wir laden euch zum Bienenwiege Stammtisch-Treffen am Mittwoch, den 7. Juni 2017 im Landgasthof Papitsch ein.

Beginn ist 18:00

Ort: Landgasthof PapitschFeschnigstraße 214, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Der Stammtisch in Klagenfurt und Umgebung findet jeden 1. Mittwoch im Monat um 18 Uhr statt!

Bitte um kurze Rückmeldung von denjenigen, die zu kommen planen an alexandra.krug@bienenschutzgarten.at

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend!


tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bild 9.png

14.06.2017
Bienenwiegen-Stammtisch Raum Steyr, OÖ
18:30 - 20:00

Liebe Mitglieder und KursteilnehmerInnen, 

wir laden euch auf das Herzlichste zum letzen Bienenwiegen-Stammtisch in Steyr vor der Sommerpause ein.

Treffpunkt ist am Mittwoch, 14. Juni 2017 um 18:30 Uhr im Gasthaus Holzer, Neustifter Hauptstraße 5, 4407 Gleink/Steyr.

Unsere Organisatoren Christian und Franziska freuen sich auf einen interessanten Abend mit euch.
 
Bitte meldet euch an unter christian.kögler@bienenschutzgarten.at
 
Mit lieben Grüßen
-vom Bienenschutzgarten Team

 


tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bild 9.png

22.06.2017
Bienenwiegen-Stammtisch Raum Hartberg, Steiermark
19:00 - 21:00

Liebe Mitglieder und Bienenfreunde(innen),

der Bienenwiegen-Stammtisch in Hartberg trifft sich wieder am Donnerstag, den 22. Juni um 19:00 Uhr.

Ort: Pizzeria Da Angelo, Schildbach 51, 8230 Hartberg Umgebung. 

ACHTUNG: Navi Benützer bitte Ring Bio Hotel Wilfinger eingeben! Hausnummer 51 wird irgendwo mitten im Dorf angezeigt. Die Pizzeria befindet sich direkt an der B54 vor dem Ring Bio Hotel Wilfinger.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend!

Herzliche Grüße,
Michaela König
 

Bitte wieder um kurze Rückmeldung, wer kommen wird unter michaela.koenig@bienenschutzgarten.at.

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bild 9.png

Juli 2017
01.07.2017
Bienenwiege Praxis Steyr Umland
09:00 - 17:00

„Praxis Wesensgemäße Bienenhaltung mit der Bienenwiege“

In diesem Workshop lernt Ihr, das theoretische Wissen aus den
Kursen zur wesensgemäßen Bienenhaltung in der Praxis anzuwenden.

Dabei werden folgende „Eingriffe“ in das Bienenvolk beobachtet und geübt:

  • Völkerdurchsicht
  • Puderzuckeranwendung
  • Varroaveräscherung (falls möglich)/ Varroabehandlung
  • Honigentnahme (falls möglich)
  • geübt wird weiters:  Arbeiten mit dem Thunkalender, Fluglochbeobachtung, Erkennen von Krankheiten, was tun bei Räuberei, Bienenwiege richtig aufstellen. 
 
Im Anschluss ist Zeit für Fragen und den Erfahrungsaustausch.

Gearbeitet wird an den Bienenwiegen im Umkreis Steyr.

Zeit: Samstag, 1. Juli 2017 09:00 - 17:00

Treffpunkt: Loderleiten 26, 4432 Ernsthofen

ACHTUNG! BEI REGEN WIRD DER PRAXISTAG VERSCHOBEN - bitte vor eurer Hinfahrt im Bienenschutzgarten Büro anrufen!

Kosten: € 80,— / Mitglieder € 60,— 

Anmeldunginfo@bienenschutzgarten.at oder : 0 34 62 / 346 86

Bitte Verpflegung selber mitbringen. (auch Mittagessen in einem Restaurant wäre möglich)

 

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Naturwabe in der Bienenwiege.jpg tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Foto20_Stockmeissel .jpg

02.07.2017
Bienenwiege Praxis Salzburg Umland
09:00 - 17:00

„Praxis Wesensgemäße Bienenhaltung mit der Bienenwiege“

In diesem Workshop lernt Ihr, das theoretische Wissen aus den
Kursen zur wesensgemäßen Bienenhaltung in der Praxis anzuwenden.

Dabei werden folgende „Eingriffe“ in das Bienenvolk beobachtet und geübt:

  • Völkerdurchsicht
  • Puderzuckeranwendung
  • Varroaveräscherung (falls möglich)/ Varroabehandlung
  • Honigentnahme (falls möglich)
  • geübt wird weiters:  Arbeiten mit dem Thunkalender, Fluglochbeobachtung, Erkennen von Krankheiten, was tun bei Räuberei, Bienenwiege richtig aufstellen. 
 
Im Anschluss ist Zeit für Fragen und den Erfahrungsaustausch.

Gearbeitet wird an den Bienenwiegen im Umland Scheffau und Salzburg Stadt

Zeit: Sonntag, 2. Juli 2017 09:00 - 17:00

TreffpunktLandgasthof Lammerklause, Oberscheffau 151, 5440 Scheffau, Salzburg (www.lammerklause.at)

ACHTUNG! BEI REGEN WIRD DER PRAXISTAG VERSCHOBEN - bitte vor eurer Hinfahrt im Bienenschutzgarten Büro anrufen!

Kosten: € 80,— / Mitglieder € 60,— 

Anmeldunginfo@bienenschutzgarten.at oder : 0 34 62 / 346 86

Bitte Verpflegung selber mitbringen. (auch Mittagessen in einem Restaurant wäre möglich)

 

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Naturwabe in der Bienenwiege.jpg tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Foto20_Stockmeissel .jpg

05.07.2017
Bienenwiegen-Stammtisch Raum Klagenfurt
18:00 - 20:30

Liebe Mitglieder und Bienenwiege Halter*Innen,

wir laden euch zum Bienenwiege Stammtisch-Treffen am Mittwoch, den 5. Juli 2017 im Landgasthof Papitsch ein.

Beginn ist 18:00

Ort: Landgasthof PapitschFeschnigstraße 214, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Der Stammtisch in Klagenfurt und Umgebung findet jeden 1. Mittwoch im Monat um 18 Uhr statt!

Bitte um kurze Rückmeldung von denjenigen, die zu kommen planen an alexandra.krug@bienenschutzgarten.at

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend!


tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bild 9.png

07.07.2017
Klotzbeutenbau nach traditioneller Zeidler Art
09:00 - 09:00

Endlich ist es soweit! Der Bienenschutzgarten bietet seinen ersten Basiskurs „Praktisches Arbeiten für den Zeidler“ an. 

Bevor der Zeidler in die Bäume steigt und in schwindelnder Höhe auf einem Plateau arbeitet, üben wir mit schon vorbereiteten Baumstämmen verschiedener Holzarten auf sicherem Boden. Gemeinsam schneiden, schnitzen und
stemmen wir aus den Baumstämmen Zeidlerhöhlen, auch Klotzbeuten genannt, die wohl natürlichsten Behausungen für unsere Honigbiene. Die Fertigung der Klotzbeuten erfolgt nach traditioneller Art und Weise des Zeidlerwesens. 

Der Kurs dauert insgesamt drei Tage. Er richtet sich an BienenhalterInnen und Waldinteressierte mit handwerklichem Geschick und Freude, im Wald mit Bienen wesensgemäß zu arbeiten. Frauen wie Männer sind herzlich eingeladen. Wir werden uns gegenseitig helfen und nach Ende des Kurses nimmt jeder seine Klotzbeute mit  nach Hause (der Heimtransport kann auch organisiert werden, ist jedoch in der Kurspauschale nicht enthalten).

Mitzubringen sind:

  • Festes Schuhwerk 
  • Robuste Arbeitskleidung 
  • Arbeitshandschuhe
  • Schutzbrille 
  • Gehörschutz
 
Der Kurs findet bei jeder Witterung statt, sollte es regenen, arbeiten wir in der Scheune. 
 

Zeit: 28. - 30.  April, 2017 von 9:00 – 17:00 Uhr

Ort: Häusern 25, 4817 St. Konrad, Bezirk Gmunden, Oberösterreich

Verpflegung: Getränke und Mittagessen vor Ort  (nicht inklusive)

Kosten: € 645,— Die Anmeldung ist nur mit gleichzeitiger Überweisung des Kursbeitrages gültig.

Anmeldung unter info@bienenschutzgarten.at  oder : 0 34 62 / 346 86.

Für Übernachtungsmöglichkeiten  bitte anfragen.
 
tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2017/Bildschirmfoto 2017-02-21 um 09.34.18.png
Foto: mit freundlicher Genehmigung Sabine Bergmann
Internationale Zeidlervereinigung
08.07.2017
Klotzbeutenbau nach traditioneller Zeidler Art
09:00 - 09:00

Endlich ist es soweit! Der Bienenschutzgarten bietet seinen ersten Basiskurs „Praktisches Arbeiten für den Zeidler“ an. 

Bevor der Zeidler in die Bäume steigt und in schwindelnder Höhe auf einem Plateau arbeitet, üben wir mit schon vorbereiteten Baumstämmen verschiedener Holzarten auf sicherem Boden. Gemeinsam schneiden, schnitzen und
stemmen wir aus den Baumstämmen Zeidlerhöhlen, auch Klotzbeuten genannt, die wohl natürlichsten Behausungen für unsere Honigbiene. Die Fertigung der Klotzbeuten erfolgt nach traditioneller Art und Weise des Zeidlerwesens. 

Der Kurs dauert insgesamt drei Tage. Er richtet sich an BienenhalterInnen und Waldinteressierte mit handwerklichem Geschick und Freude, im Wald mit Bienen wesensgemäß zu arbeiten. Frauen wie Männer sind herzlich eingeladen. Wir werden uns gegenseitig helfen und nach Ende des Kurses nimmt jeder seine Klotzbeute mit  nach Hause (der Heimtransport kann auch organisiert werden, ist jedoch in der Kurspauschale nicht enthalten).

Mitzubringen sind:

  • Festes Schuhwerk 
  • Robuste Arbeitskleidung 
  • Arbeitshandschuhe
  • Schutzbrille 
  • Gehörschutz
 
Der Kurs findet bei jeder Witterung statt, sollte es regenen, arbeiten wir in der Scheune. 
 

Zeit: 28. - 30.  April, 2017 von 9:00 – 17:00 Uhr

Ort: Häusern 25, 4817 St. Konrad, Bezirk Gmunden, Oberösterreich

Verpflegung: Getränke und Mittagessen vor Ort  (nicht inklusive)

Kosten: € 645,— Die Anmeldung ist nur mit gleichzeitiger Überweisung des Kursbeitrages gültig.

Anmeldung unter info@bienenschutzgarten.at  oder : 0 34 62 / 346 86.

Für Übernachtungsmöglichkeiten  bitte anfragen.
 
tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2017/Bildschirmfoto 2017-02-21 um 09.34.18.png
Foto: mit freundlicher Genehmigung Sabine Bergmann
Internationale Zeidlervereinigung
08.07.2017
Bienenwiege Praxis Hartberg Umgebung
09:00 - 17:00

„Praxis Wesensgemäße Bienenhaltung mit der Bienenwiege“

In diesem Workshop lernt Ihr, das theoretische Wissen aus den Kursen zur wesensgemäßen Bienenhaltung in der Praxis anzuwenden.

Dabei werden folgende „Eingriffe“ und Tätigkeiten beim Bienenvolk beobachtet und geübt:

  • Völkerdurchsicht
  • Puderzuckeranwendung
  • Varroaveräscherung (falls möglich)/ Varroabehandlung
  • Honigentnahme (falls möglich)
  • geübt wird weiters:  Arbeiten mit dem Thunkalender, Fluglochbeobachtung, Erkennen von Krankheiten, was tun bei Räuberei, Bienenwiege richtig aufstellen.
 
  • Im Anschluss ist Zeit für Fragen und den Erfahrungsaustausch.
Gearbeitet wird an den Bienenwiegen im Umkreis Hartberg/Pöllau.
 

Zeit: Samstag, 8. Juli  09:00 - 17:00

Treffpunkt: beim Autocenter Hartberg (Mazda), Schildbach 78, 8230 Hartberg Umgebung

ACHTUNG! BEI REGEN WIRD DER PRAXISTAG VERSCHOBEN - bitte vor eurer Hinfahrt im Bienenschutzgarten Büro anrufen!

Kosten: € 80,— / Mitglieder € 60,— 

Anmeldunginfo@bienenschutzgarten.at oder : 0 34 62 / 346 86

Verpflegung bitte selber mitbringen; auch Mittagessen im Retterhotel wäre möglich, muss jedoch vorab reserviert werden.

 

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Naturwabe in der Bienenwiege.jpg tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Foto20_Stockmeissel .jpg

09.07.2017
Klotzbeutenbau nach traditioneller Zeidler Art
09:00 - 09:00

Endlich ist es soweit! Der Bienenschutzgarten bietet seinen ersten Basiskurs „Praktisches Arbeiten für den Zeidler“ an. 

Bevor der Zeidler in die Bäume steigt und in schwindelnder Höhe auf einem Plateau arbeitet, üben wir mit schon vorbereiteten Baumstämmen verschiedener Holzarten auf sicherem Boden. Gemeinsam schneiden, schnitzen und
stemmen wir aus den Baumstämmen Zeidlerhöhlen, auch Klotzbeuten genannt, die wohl natürlichsten Behausungen für unsere Honigbiene. Die Fertigung der Klotzbeuten erfolgt nach traditioneller Art und Weise des Zeidlerwesens. 

Der Kurs dauert insgesamt drei Tage. Er richtet sich an BienenhalterInnen und Waldinteressierte mit handwerklichem Geschick und Freude, im Wald mit Bienen wesensgemäß zu arbeiten. Frauen wie Männer sind herzlich eingeladen. Wir werden uns gegenseitig helfen und nach Ende des Kurses nimmt jeder seine Klotzbeute mit  nach Hause (der Heimtransport kann auch organisiert werden, ist jedoch in der Kurspauschale nicht enthalten).

Mitzubringen sind:

  • Festes Schuhwerk 
  • Robuste Arbeitskleidung 
  • Arbeitshandschuhe
  • Schutzbrille 
  • Gehörschutz
 
Der Kurs findet bei jeder Witterung statt, sollte es regenen, arbeiten wir in der Scheune. 
 

Zeit: 28. - 30.  April, 2017 von 9:00 – 17:00 Uhr

Ort: Häusern 25, 4817 St. Konrad, Bezirk Gmunden, Oberösterreich

Verpflegung: Getränke und Mittagessen vor Ort  (nicht inklusive)

Kosten: € 645,— Die Anmeldung ist nur mit gleichzeitiger Überweisung des Kursbeitrages gültig.

Anmeldung unter info@bienenschutzgarten.at  oder : 0 34 62 / 346 86.

Für Übernachtungsmöglichkeiten  bitte anfragen.
 
tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2017/Bildschirmfoto 2017-02-21 um 09.34.18.png
Foto: mit freundlicher Genehmigung Sabine Bergmann
Internationale Zeidlervereinigung
10.07.2017
Bienenwiegen-Stammtisch Wien und Umgebung
18:30 - 21:00

Liebe Bienenfreunde und –innen,

Wir laden euch wieder herzlich zum Bienenwiege Stammtisch am Montag, den 10. Juli ein. 

Ort: Ludwig & Adele im Künsterlhaus, Akademiestraße 13, 1010 Wien

Das Lokal ist auch sehr gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu erreichen – es liegt nur wenige Minuten von der U4 und der U1 entfernt.

Wir möchten Euch bitten, uns kurz zurückzuschreiben wer Zeit hat und kommen wird, damit wir einen ausreichend großen Tisch reservieren können - Ammeldung unter claudia.sumper@bienenschutzgarten.at  Danke!  

Wir freuen uns auf euer Kommen, denn es gibt wie jedes Mal wieder viel Neues!

 Alle Liebe und herzliche Grüße, 

Hilliard, Gregor und Claudia

 

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bild 9.png

19.07.2017
Bienenwiegen-Stammtisch Salzburg
19:30 - 21:00

Liebe Mitglieder und Bienenwiege Halter*Innen,

wir laden euch herzlich zum nächsten Salzburger Bienenwiege Stammtisch am Mittwoch, den 19. Juli 2017 ein.

Beginn ist 19:30

Ort: Die Weiße, Rupertgasse10, 5020 Salzburg (www.dieweisse.at)

Bitte um kurze Rückmeldung von denjenigen, die zu kommen planen an nathalie ebihara@bienenschutzgarten.at.

Wir freuen uns auf einen informativen Austausch und ein schönes sommerliches Zusammensein!

Liebe Grüße,
Nahtalie und Cornelia

 


tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bild 9.png

August 2017
02.08.2017
Bienenwiegen-Stammtisch Raum Klagenfurt
18:00 - 20:00

Liebe Mitglieder und Bienenwiege Halter*Innen,

wir laden euch zum Bienenwiege Stammtisch-Treffen am Mittwoch, den 2. August 2017 im Landgasthof Papitsch ein.

Beginn ist 18:00

Ort: Landgasthof PapitschFeschnigstraße 214, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Der Stammtisch in Klagenfurt und Umgebung findet jeden 1. Mittwoch im Monat um 18 Uhr statt!

Bitte um kurze Rückmeldung von denjenigen, die zu kommen planen an alexandra.krug@bienenschutzgarten.at

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend!


tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bild 9.png

September 2017
06.09.2017
Bienenwiegen-Stammtisch Raum Klagenfurt
18:00 - 20:00

Liebe Mitglieder und Bienenwiege Halter*Innen,

wir laden euch zum Bienenwiege Stammtisch-Treffen am Mittwoch, den 6. September 2017 im Landgasthof Papitsch ein.

Beginn ist 18:00

Ort: Landgasthof PapitschFeschnigstraße 214, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Der Stammtisch in Klagenfurt und Umgebung findet jeden 1. Mittwoch im Monat um 18 Uhr statt!

Bitte um kurze Rückmeldung von denjenigen, die zu kommen planen an alexandra.krug@bienenschutzgarten.at

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend!


tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bild 9.png

13.09.2017
Bienenwiegen-Stammtisch Raum Steyr, OÖ
18:30 - 20:00

Liebe Mitglieder und KursteilnehmerInnen, 

Der erste Herbst Bienenwiegen-Stammtisch in Steyr findet am Mittwoch, 13. September 2017 um 18:30 Uhr im Gasthaus Holzer, Neustifter Hauptstraße 5, 4407 Gleink/Steyr statt.

Unsere Organisatoren Christian und Franziska freuen sich auf das Wiedersehen!
 
Bitte meldet euch an unter christian.kögler@bienenschutzgarten.at
 
Mit lieben Grüßen
-vom Bienenschutzgarten Team

 


tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bild 9.png

Oktober 2017
04.10.2017
Bienenwiegen-Stammtisch Raum Klagenfurt
18:00 - 20:00

Liebe Mitglieder und Bienenwiege Halter*Innen,

wir laden euch zum Bienenwiege Stammtisch-Treffen am Mittwoch, den 4. Oktober 2017 im Landgasthof Papitsch ein.

Beginn ist 18:00

Ort: Landgasthof PapitschFeschnigstraße 214, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Der Stammtisch in Klagenfurt und Umgebung findet jeden 1. Mittwoch im Monat um 18 Uhr statt!

Bitte um kurze Rückmeldung von denjenigen, die zu kommen planen an alexandra.krug@bienenschutzgarten.at

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend!


tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bild 9.png

07.10.2017
Die faszinierende Biologie der Honigbienen - Einführung, Seminarhotel Retter
10:00 - 16:00
„Die faszinierende Biologie der Honigbienen - Einführung“
 
Die faszinierende Biologie der Honigbienen überrascht jeden Betrachter dieses kleinen sozialen Organismus. Die Grundkenntnisse über die Biologie des Bienenvolkes tragen dazu bei, die Lebensäußerungen des BIEN umfassend zu verstehen. Damit erlangt jeder Imker und jede Imkerin mehr Sicherheit bei der Umsetzung notwendiger imkerlicher Maßnahmen und kann sein/ihr Bienenvolk wesentlich besser betreuen. 

Imkerin Martina Kriegbaum nimmt Sie mit auf eine spannende Reise zu Fettkörper, Hämolymphe, Stachelapparat und vielen weiteren Besonderheiten von Apis mellifera. Wie erzeugen die Bienen Wärme? Wie regulieren sie das Klima im Stock?
Was passiert im Brutnest und in der Wintertraube? Schlafen Honigbienen uvm.

Auch Nicht-ImkerInnen sind herzlich eingeladen, an diesem Seminar teilzunehmen. 

Zeit: Samstag, 7. Oktober  10:00 - 16:00

Ort:  Retter Seminar Hotel, Pöllauberg 88, 8225 Pöllauberg 

Kosten: € 60,— / Mitglieder € 50,— 

Verpflegung:  Mittagsbüffet aus biozertifizierten heimischen Lebensmitteln, inclusive 2 Seminargetränken € 29,— verpflichtende Pauschale. 

Anmeldung: info @ bienenschutzgarten.at oder : 0 34 62 / 346 86

 
tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2014.19 Juni 03.jpg
08.10.2017
Bienenkrankheiten aus ganzheitlicher Sicht, Seminarhotel Retter
09:00 - 17:00

Trotz einer Vielzahl an bienenspezifischen Krankheiten hat die Honigbiene Jahrmillionen erfolgreich überlebt!

Heute kann sie den Krankheitserregern und Schädlingen kaum noch standhalten und Bienenhaltung ist in vieler Hinsicht zu einer Herausforderung geworden. Grund dafür ist der Ansturm an Stressfaktoren, dem die Bienen unentwegt ausgesetzt sind. 

In der wesensgemäßen Bienenhaltung betrachten wir immer das Zusammenwirken aller Faktoren, die zur Erkrankung oder dem Verlust eines Volkes führen – von der eigenen Betriebsweise über die Umweltbedingungen bis hin zu den bekannten Krankheitserregern. Es geht daher auch nicht darum, einen vermeintlichen Parasiten oder Erreger zu bekämpfen, sondern alle Faktoren zu optimieren. Viele davon können wir als BienenbetreuerInnen selbst beeinflussen. 

Seminarinhalt:

- das Immunsystem der Honigbiene als Basis von Bienengesundheit
- die wichtigsten Bienenkrankheiten und ihre Ursachen
- wie erkenne ich Bienenkrankheiten, was kann ich tun, um dem Volk zu helfen
- wie beuge ich Bienenkrankheiten vor
- gesunde Mikrofauna im Bienenstock
- Bienenvergiftungen und Bienenschädlinge
- die wichtigsten Gesetze und Verordnungen (Anzeigepflicht) 
 

Zeit: Sonntag, 8. Oktober  09:00 - 17:00

Ort:  Retter Seminar Hotel, Pöllauberg 88, 8225 Pöllauberg 

Kosten: € 80,— / Mitglieder € 60,— 

Verpflegung:  Mittagsbüffet aus biozertifizierten heimischen Lebensmitteln, inclusive 2 Seminargetränken € 29,— verpflichtende Pauschale. 

Anmeldung: info @ bienenschutzgarten.at oder : 0 34 62 / 346 86

Apis Mellifera carnica im Naturbau

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2016/Carnica im Naturbau_670px.jpg

11.10.2017
Bienenwiegen-Stammtisch Raum Steyr, OÖ
18:30 - 20:00

Liebe Mitglieder und KursteilnehmerInnen, 

Der letze Bienenwiegen-Stammtisch in Steyr vor der Winterpause findet am Mittwoch, 11. Oktober 2017 um 18:30 Uhr im Gasthaus Holzer, Neustifter Hauptstraße 5, 4407 Gleink/Steyr statt.

Bitte meldet euch an unter christian.kögler@bienenschutzgarten.at
 
Mit lieben Grüßen
-vom Bienenschutzgarten Team

 


tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bild 9.png

November 2017
01.11.2017
Bienenwiegen-Stammtisch Raum Klagenfurt
18:00 - 20:00

Liebe Mitglieder und Bienenwiege Halter*Innen,

wir laden euch zum letzen Bienenwiege Stammtisch des Jahres am Mittwoch, den 1. November 2017 im Landgasthof Papitsch ein.

Beginn ist 18:00

Ort: Landgasthof PapitschFeschnigstraße 214, 9020 Klagenfurt am Wörthersee

Bitte um kurze Rückmeldung von denjenigen, die zu kommen planen an alexandra.krug@bienenschutzgarten.at

Wir freuen uns auf einen gemütlichen Abend!


tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bild 9.png

25.11.2017
Bienenwiege BAUKURS in Perchtoldsdorf/Umkreis Wien
09:00 - 17:00

Wir laden euch herzlich zu unserem November-Baukurs in Perchtoldsdorf ein!

Gebaut werden Bienenschutzgarten Bienenwiegen (Top Bar Hives) -Bienenwohnungen, die sich besonders gut für eine wesensgemäße Bienenhaltung eignen. Die Bienen fühlen sich in der Bienenwiege sehr wohl, den sie bietet optimale Voraussetzungen für den Naturwabenbau. Für Bienenhalter*innen,  bei denen nicht Honigertrag an erster Stelle steht, sind wenige Eingriffe im Jahr ausreichend. Damit reduziert sich der Stress für die Bienen ganz wesentlich.

Wir bauen die Bienenwiegen gemeinsam und jede/r TeilnehmerIn nimmt ihre/seine Wiege fertig mit nach Hause.  Bei Abschluss einer Familienmitgliedschaft kann die ganze Familie teilnehmen. 

Kosten: €180 / Mitglieder €160. (Wiege wie abgebildet, inklusive aller Materialien + 3 extra Leisten für die Honigentnahme und massivem Deckel mit Öffnung für eine Notfütterung der Bienen von oben. (ein fertiges Dach und ein handgefertigtes BIO-Wachstuch können dazu gekauft werden) 

Anmeldung: info@bienenschutzgarten.at oder telefonisch unter 03462 34 686.

Verpflegung: in einem Restaurant vor Ort (nicht inklusive) 

Adresse: Trainings- und Co-Working Center Perchtoldsdorf, Marktplatz 17, 2380 Perchtoldsdorf (www.aufmachen.at/co-working)

 

 tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bienenwiege04_480px.jpg]tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bienenwiege Baukurs_2013_640px.jpg