Dezember 2018
03.12.2018
Bienenwiegen-Stammtisch Salzburg

Liebe Mitglieder und Bienenwiege Halter*Innen,

wir laden euch herzlich zum letzten Salzburger Bienenwiege Stammtisch in diesem Jahr  am Montag, den 3. Dezember 2018 ein.

Beginn ist 19:30

Ort: Urbankeller, Schallmooser Hauptstraße 50, 5020 Salzburg. 
 
Wir freuen uns auf euer Kommen!
 
Liebe Grüße,
Nahtalie und Cornelia


tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bild 9.png

03.12.2018
Bienenwiegen-Stammtisch / Regionalgruppe Salzburg Stadt und Umland
20:00 - 21:30

Liebe Mitglieder und Bienenwiege Halter*Innen,

wir laden euch herzlich zum letzten Salzburger Bienenwiege Stammtisch in diesem Jahr am Montag, den 3. Dezember 2018 ein.

Beginn ist 19:30

Ort: Urbankeller, Schallmooser Hauptstraße 50, 5020 Salzburg. 
 
Wir freuen uns auf euer Kommen!
 
Liebe Grüße,
Nahtalie und Cornelia

 

10.12.2018
Bienenwiegen-Stammtisch Wien und Umgebung
18:00 - 20:00

Liebe Mitglieder und BienenfreundInnen, 

wie laden alle Stammgäste und NeueinsteigerInnen zum Letzten Bienenschutzgarten-Stammtisch in diesem Jahr sehr herzlich ein!

Datum: Mo., 10. Dezember 2018 
Uhrzeit: 18:00 Uhr
Ort: "Ludwig und Adele", Akademiestr. 13, im Künstlerhaus, 1010 Wien, www.http://ludwigundadele.at/kuenstlerhaus/

Es freut sich auf Dein Kommen,

das Team vom Bienenschutzgarten (Wien)
Claudia, Hilliard und Gregor

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Stammtische.jpg

Februar 2019
23.02.2019
Basiskurs Wesensgemäße Bienenhaltung an der Rudolf Steiner Schule Salzburg
09:00 - 17:00

Zweitägiger Basiskurs für wesensgemäße Bienenhaltung an der Rudolf Steiner Schule Salzburg

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen. 
 
Kursinhalte:
  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
 
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
 

Zeit: Samstag, 23. Februar - Sonntag 24. Februar 2019

Kosten: € 160.- bzw. € 120.- für Mitglieder 

Anmeldung: über info@bienenschutzgarten oder unter 03462 34 686.

Adresse: Rudolf Steiner Schule Salzburg, Waldorfstraße 11, 5023 Salzburg

Verpflegung: BioArt Küche im Odeion auf dem Schulgelände der Rudolf Steiner Schule Salzburg (http://www.bioart-kueche.at/home) (nicht inklusive) 

Bienenschutzgarten Bienenwiege / Naturwabenbau (Foto: Taro Ebihara)

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg

24.02.2019
Basiskurs Wesensgemäße Bienenhaltung an der Rudolf Steiner Schule Salzburg
09:00 - 17:00

Zweitägiger Basiskurs für wesensgemäße Bienenhaltung an der Rudolf Steiner Schule Salzburg

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen. 
 
Kursinhalte:
  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
 
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
 

Zeit: Samstag, 23. Februar - Sonntag 24. Februar 2019

Kosten: € 160.- bzw. € 120.- für Mitglieder 

Anmeldung: über info@bienenschutzgarten oder unter 03462 34 686.

Adresse: Rudolf Steiner Schule Salzburg, Waldorfstraße 11, 5023 Salzburg

Verpflegung: BioArt Küche im Odeion auf dem Schulgelände der Rudolf Steiner Schule Salzburg (http://www.bioart-kueche.at/home) (nicht inklusive) 

Bienenschutzgarten Bienenwiege / Naturwabenbau (Foto: Taro Ebihara)

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg

28.02.2019
Bienenschutz-Vortrag, Gesunde Gemeinde Marchegg
18:00 - 20:00

B I E N E N S C H U T Z

Vortrag & Diskussion

Donnerstag, 28. Feber 2019, 18:00
Marchschule Montessorihaus Marchegg
Friedhofgasse 21, 2293 Marchegg

Welchen persönlichen Beitrag können wir zum Bienenschutz und zum Erhalt der Nahrungsgrundlage und Artenvielfalt leisten? Was bedeutet wesensgemäße Bienenhaltung und fühlen wir uns vielleicht sogar selbst berufen, Honigbienen naturnah zu halten?

Bienenschutzgarten Obmann Anton Erlacher zeigt in seinem Bienenschutz-Vortrag die Ursachen des europaweit anhaltenden Bienensterbens auf und weist Wege aus der großen Krise.

Im Anschluss an den Vortrag freuen wir uns auf eine rege Diskussion.

Eintritt frei

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2019/Gesunde gemeinde Marchegg.png

März 2019
09.03.2019
BIO-Naturkosmetik selber herstellen - mit Honig, 
Bienenwachs und Propolis - im Retter BioGut
09:00 - 17:00

Seit Jahrtausenden nutzen wir Menschen die wertvollen Substanzen aus dem Bienenstock für unser Wohlbefinden, unsere Gesundheit und Körperpflege. 

In diesem Workshop erlernen Sie, wie Sie in Handarbeit verschiedene Pflegeprodukte mit Honig, Bienenwachs aus Naturwabenbau und schützendem Propolis herstellen. 

  • Honigseifen
  • Lippenbalsam
  • Hautcreme
 
Alle Substanzen aus dem Bienenstock (Bienenwiege) sind naturrein und aus wesensgemäßer Bienenhaltung, alle Speiseöle, pflanzlichen Fette  und ätherischen Öle sind bio-zertifiziert.
 
Sie erhalten auch eine kleine Einführung zu den drei verwendeten Bienensubstanzen, ihrer Gewinnung und ihrer Wirkung in der Kosmetik. 
 
Jede Teilnehmerin und jeder Teilnehmer geht mit drei unterschiedlichen Honigseifen, einem Lippenbalsam und einer Hautcreme nach Hause und erhält dazu die drei Rezepturen inklusive weiterer Rezepte für gesunde und pflegende Kosmetikprodukte mit Honig, Bienenwachs und Propolis.
 

Zeit: Samstag, 9. März 2019 von 9:00 – 17:00 Uhr

AdresseRetter Seminar Hotel/BioGut, Pöllauberg 88, 8225 Pöllauberg

Kosten: € 110,— / Mitglieder € 90,— 

Verpflegung: Mittagsbüffet aus biozertifizierten heimischen Lebensmitteln, inkl. Seminargetränken (Hausquellwasser, Apfelsaft, Kaffe, Tee) Obst und Nüssen € 36 — (verpflichtende Pauschale, vor Ort an Retter zu bezahlen) 

Schlafmöglichkeit: Übernachtungsangebot im BIO-Vollholzzimmer zur Einzelbelegung (low budget) pro Person & Nacht EUR 89,--inkl. BIO-Vital-Frühstücksbuffet. Bitte frühzeitig reservieren, da die Zimmeranzahl begrenzt ist!

 Anmeldung unter info@bienenschutzgarten.at  oder : 0 34 62 / 346 86

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2016/Honigprodukte.jpg

15.03.2019
Wesensgemäße Bienenhaltung Basiskurs an der Waldviertler GEA Akademie
19:00 - 17:00

Wir laden Euch sehr herzlich zu einem verlängerten Kurswochenende an der GEA Akademie ein.

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen.

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: 15.-17. März 2019. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19 Uhr und endet am Sonntag um 13 Uhr.[nbsp]

Ort: GEA Akademie, Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems

gea-waldviertler.de/akademie

Verpflegung: BIO-Mittagessen und Abendessen vor Ort  (nicht inklusive)

Kosten: € 160,—

Anmeldung: unter akademie@gea.at.

Zimmer für die Übernachtungen bitte rechtzeitig reservieren!  

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2017/GEA Akademie 02.png
16.03.2019
Wesensgemäße Bienenhaltung Basiskurs an der Waldviertler GEA Akademie
19:00 - 17:00

Wir laden Euch sehr herzlich zu einem verlängerten Kurswochenende an der GEA Akademie ein.

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen.

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: 15.-17. März 2019. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19 Uhr und endet am Sonntag um 13 Uhr.[nbsp]

Ort: GEA Akademie, Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems

gea-waldviertler.de/akademie

Verpflegung: BIO-Mittagessen und Abendessen vor Ort  (nicht inklusive)

Kosten: € 160,—

Anmeldung: unter akademie@gea.at.

Zimmer für die Übernachtungen bitte rechtzeitig reservieren!  

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2017/GEA Akademie 02.png
17.03.2019
Wesensgemäße Bienenhaltung Basiskurs an der Waldviertler GEA Akademie
19:00 - 17:00

Wir laden Euch sehr herzlich zu einem verlängerten Kurswochenende an der GEA Akademie ein.

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen.

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: 15.-17. März 2019. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19 Uhr und endet am Sonntag um 13 Uhr.[nbsp]

Ort: GEA Akademie, Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems

gea-waldviertler.de/akademie

Verpflegung: BIO-Mittagessen und Abendessen vor Ort  (nicht inklusive)

Kosten: € 160,—

Anmeldung: unter akademie@gea.at.

Zimmer für die Übernachtungen bitte rechtzeitig reservieren!  

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2017/GEA Akademie 02.png
23.03.2019
Basiskurs Wesensgemäße Bienenhaltung am Bildungshaus Mariatrost, Graz
09:00 - 17:00

Zweitägiger Basiskurs für wesensgemäße Bienenhaltung in Kooperation mit dem Bildungshaus Mariatrost, Graz

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen. 

Kursinhalte:
  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: Samstag, 23. März - Sonntag 24. März 2019

Kosten: € 160.-

Anmeldung: über office@mariatrost.at oder tel: +43 316/39 11 31

Adresse: Bildungshaus Mariatrost, Kirchbergstr. 18, 8044 Graz

Verpflegung: Mittagessen/Grüne Küche vor Ort (nicht inklusive) 

Bienenschutzgarten Bienenwiege / Naturwabenbau (Foto: Taro Ebihara)

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg

24.03.2019
Basiskurs Wesensgemäße Bienenhaltung am Bildungshaus Mariatrost, Graz
09:00 - 17:00

Zweitägiger Basiskurs für wesensgemäße Bienenhaltung in Kooperation mit dem Bildungshaus Mariatrost, Graz

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen. 

Kursinhalte:
  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: Samstag, 23. März - Sonntag 24. März 2019

Kosten: € 160.-

Anmeldung: über office@mariatrost.at oder tel: +43 316/39 11 31

Adresse: Bildungshaus Mariatrost, Kirchbergstr. 18, 8044 Graz

Verpflegung: Mittagessen/Grüne Küche vor Ort (nicht inklusive) 

Bienenschutzgarten Bienenwiege / Naturwabenbau (Foto: Taro Ebihara)

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg

30.03.2019
Basiskurs Wesensgemäße Bienenhaltung" in Auberg, OÖ
09:00 - 17:00

Zweitägiger Basiskurs für wesensgemäße Bienenhaltung in Kooperation mit dem Kagererhof und der Österreichischen Naturschutzjugend Unterkagerer

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen. 

Kursinhalte:
  • Die aktuelle Bienensituation
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: Samstag, 30. März - Sonntag 31. März 2019

Kosten: € 160.-/€ 120 für Mitglieder

Anmeldung über info@bienenschutzgarten.at oder 03462 34 686
 

AdresseUnterkagererhof, Auberg 19, 4171 Auberg

Verpflegung: in einem Restaurant vor Ort (nicht inklusive)

Schlafmöglichkeit: einfache Unterkunft im Kagererhof (Hüttencharakter) - bitte reservieren! Für andere Unterkünfte bitte anfragen.

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2016/logo_ukhof.jpg  tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2016/onj_logo_gruen_4C_300dp.jpg
31.03.2019
Basiskurs Wesensgemäße Bienenhaltung" in Auberg, OÖ
09:00 - 17:00

Zweitägiger Basiskurs für wesensgemäße Bienenhaltung in Kooperation mit dem Kagererhof und der Österreichischen Naturschutzjugend Unterkagerer

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen. 

Kursinhalte:
  • Die aktuelle Bienensituation
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: Samstag, 30. März - Sonntag 31. März 2019

Kosten: € 160.-/€ 120 für Mitglieder

Anmeldung über info@bienenschutzgarten.at oder 03462 34 686
 

AdresseUnterkagererhof, Auberg 19, 4171 Auberg

Verpflegung: in einem Restaurant vor Ort (nicht inklusive)

Schlafmöglichkeit: einfache Unterkunft im Kagererhof (Hüttencharakter) - bitte reservieren! Für andere Unterkünfte bitte anfragen.

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2016/logo_ukhof.jpg  tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2016/onj_logo_gruen_4C_300dp.jpg
April 2019
14.04.2019
Bienenwiege BAUKURS im Retter BioGut
09:00 - 17:00

Wir laden euch herzlich zum Bienenwiege Baukurs im neuen Retter BioGut ein. 

Gebaut werden Bienenschutzgarten Bienenwiegen (Top Bar Hives) -Bienenwohnungen, die sich besonders gut für eine wesensgemäße Bienenhaltung eignen. Die Bienen fühlen sich in der Bienenwiege sehr wohl, den sie bietet optimale Voraussetzungen für den Naturwabenbau. Für Bienenhalter*innen,  bei denen nicht Honigertrag an erster Stelle steht, sind wenige Eingriffe im Jahr ausreichend. Damit reduziert sich der Stress für die Bienen ganz wesentlich.

Wir bauen die Bienenwiegen gemeinsam und jede/r TeilnehmerIn nimmt ihre/seine Wiege fertig mit nach Hause.  Bei Abschluss einer Familienmitgliedschaft kann die ganze Familie teilnehmen. 

Kosten: €180.—  (Wiege wie abgebildet, inklusive aller Materialien + 3 extra Leisten für die Honigentnahme und massivem Deckel mit Öffnung für eine Notfütterung der Bienen von oben.(ein fertiges Dach und ein handgefertigtes Bio-Wachstuch können dazugekauft werden) 

Anmeldung: info@bienenschutzgarten.at oder telefonisch unter 03462 34 686.

Zeit: Sonntag, 14. April 2019 von 9:00 – 17:00 Uhr

AdresseRetter Seminar Hotel, Pöllauberg 88, 8225 Pöllauberg

Verpflegung: Mittagsbüffet aus biozertifizierten heimischen Lebensmitteln, inkl. 2 Seminargetränken, Kaffe, Tee, Obst und Nüssen € 36 — (verpflichtende Pauschale, vor Ort zu bezahlen) 

Schlafmöglichkeit: Übernachtungsangebot im BIO-Vollholzzimmer zur Einzelbelegung (low budget) pro Person & Nacht EUR 89,--inkl. BIO-Vital-Frühstücksbuffet. Bitte frühzeitig reservieren, da die Zimmeranzahl begrenzt ist!

 

 tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bienenwiege04_480px.jpgtl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bienenwiege Baukurs_2013_640px.jpg
tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bienenwiege Baukurs Muehlviertel.jpg

Mai 2019
04.05.2019
Basiskurs Wesensgemäße Bienenhaltung im Seminarhotel Retter
09:00 - 17:00

Zweitägiger Basiskurs für wesensgemäße Bienenhaltung im Seminarhotel Retter. 

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen. 

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: Samstag, 4. Mai - Sonntag 5. Mai 2019

Kosten: € 160.-/€ 120 für Mitglieder

Anmeldunginfo@bienenschutzgarten.atoder telefonisch unter 03462 34 686.

AdresseRetter Seminar Hotel, Pöllauberg 88, 8225 Pöllauberg

Verpflegung: Mittagsbüffet aus biozertifizierten heimischen Lebensmitteln, inkl. Seminargetränken (Hausquellwasser, Apfelsaft, Kaffe, Tee), Äpfel, Nüsse € 36 — (verpflichtende Pauschale, vor Ort an Retter zu bezahlen) 

Schlafmöglichkeit: Übernachtungsangebot im BIO-Vollholzzimmer zur Einzelbelegung (low budget) pro Person & Nacht EUR 89,--inkl. BIO-Vital-Frühstücksbuffet. Bitte frühzeitig reservieren, da die Zimmeranzahl begrenzt ist!

Bienenschutzgarten Bienenwiege / Naturwabenbau (Foto: Taro Ebihara)

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg
 
05.05.2019
Basiskurs Wesensgemäße Bienenhaltung im Seminarhotel Retter
09:00 - 17:00

Zweitägiger Basiskurs für wesensgemäße Bienenhaltung im Seminarhotel Retter. 

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen. 

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: Samstag, 4. Mai - Sonntag 5. Mai 2019

Kosten: € 160.-/€ 120 für Mitglieder

Anmeldunginfo@bienenschutzgarten.atoder telefonisch unter 03462 34 686.

AdresseRetter Seminar Hotel, Pöllauberg 88, 8225 Pöllauberg

Verpflegung: Mittagsbüffet aus biozertifizierten heimischen Lebensmitteln, inkl. Seminargetränken (Hausquellwasser, Apfelsaft, Kaffe, Tee), Äpfel, Nüsse € 36 — (verpflichtende Pauschale, vor Ort an Retter zu bezahlen) 

Schlafmöglichkeit: Übernachtungsangebot im BIO-Vollholzzimmer zur Einzelbelegung (low budget) pro Person & Nacht EUR 89,--inkl. BIO-Vital-Frühstücksbuffet. Bitte frühzeitig reservieren, da die Zimmeranzahl begrenzt ist!

Bienenschutzgarten Bienenwiege / Naturwabenbau (Foto: Taro Ebihara)

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg
 
31.05.2019
Basiskurs Wesensgemäße Bienenhaltung in der Gauguschmühle, NÖ
19:00 - 17:00

Dreitägiger Basiskurs für wesensgemäße Bienenhaltung in der Waldviertler Gauguschmühle. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19:00 und endet Sonntag um 14:00. 

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen. 

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
 
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
 

Zeit: 31. Mai - 2. Juni 2019. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19:00 und endet Sonntag um 14:00. 

Kosten: € 160.-/€ 120 für Mitglieder

Anmeldunginfo@bienenschutzgarten oder telefonisch unter 03462 34 686

Adresse: Waldviertler Seminarhaus Gauguschmühle, Aigen 3, 3814 Aigen bei Raabs, NÖ  www.gauguschmühle.at
 

Verpflegung: in einem Restaurant vor Ort (nicht inklusive)

Schlafmöglichkeit: in der Gauguschmühle, bitte frühzeitig reservieren!

Bienenschutzgarten Bienenwiege / Naturwabenbau (Foto: Taro Ebihara)

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg
 
Juni 2019
01.06.2019
Basiskurs Wesensgemäße Bienenhaltung in der Gauguschmühle, NÖ
19:00 - 17:00

Dreitägiger Basiskurs für wesensgemäße Bienenhaltung in der Waldviertler Gauguschmühle. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19:00 und endet Sonntag um 14:00. 

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen. 

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
 
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
 

Zeit: 31. Mai - 2. Juni 2019. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19:00 und endet Sonntag um 14:00. 

Kosten: € 160.-/€ 120 für Mitglieder

Anmeldunginfo@bienenschutzgarten oder telefonisch unter 03462 34 686

Adresse: Waldviertler Seminarhaus Gauguschmühle, Aigen 3, 3814 Aigen bei Raabs, NÖ  www.gauguschmühle.at
 

Verpflegung: in einem Restaurant vor Ort (nicht inklusive)

Schlafmöglichkeit: in der Gauguschmühle, bitte frühzeitig reservieren!

Bienenschutzgarten Bienenwiege / Naturwabenbau (Foto: Taro Ebihara)

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg
 
02.06.2019
Basiskurs Wesensgemäße Bienenhaltung in der Gauguschmühle, NÖ
19:00 - 17:00

Dreitägiger Basiskurs für wesensgemäße Bienenhaltung in der Waldviertler Gauguschmühle. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19:00 und endet Sonntag um 14:00. 

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen. 

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
 
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
 

Zeit: 31. Mai - 2. Juni 2019. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19:00 und endet Sonntag um 14:00. 

Kosten: € 160.-/€ 120 für Mitglieder

Anmeldunginfo@bienenschutzgarten oder telefonisch unter 03462 34 686

Adresse: Waldviertler Seminarhaus Gauguschmühle, Aigen 3, 3814 Aigen bei Raabs, NÖ  www.gauguschmühle.at
 

Verpflegung: in einem Restaurant vor Ort (nicht inklusive)

Schlafmöglichkeit: in der Gauguschmühle, bitte frühzeitig reservieren!

Bienenschutzgarten Bienenwiege / Naturwabenbau (Foto: Taro Ebihara)

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg
 
21.06.2019
Bienenkrankheiten aus ganzheitlicher Sicht im Seminarhotel Retter
09:00 - 17:00

Trotz einer Vielzahl an bienenspezifischen Krankheiten hat die Honigbiene Jahrmillionen erfolgreich überlebt!

Heute kann sie den Krankheitserregern und Schädlingen kaum noch standhalten und Bienenhaltung ist in vieler Hinsicht zu einer Herausforderung geworden. Grund dafür ist der Ansturm an Stressfaktoren, dem die Bienen unentwegt ausgesetzt sind. 

In der wesensgemäßen Bienenhaltung betrachten wir immer das Zusammenwirken aller Faktoren, die zur Erkrankung oder dem Verlust eines Volkes führen – von der eigenen Betriebsweise über die Umweltbedingungen bis hin zu den bekannten Krankheitserregern. Es geht daher auch nicht darum, einen vermeintlichen Parasiten oder Erreger zu bekämpfen, sondern alle Faktoren zu optimieren. Viele davon können wir als BienenbetreuerInnen selbst beeinflussen. 

Seminarinhalt:

- das Immunsystem der Honigbiene als Basis von Bienengesundheit
- die wichtigsten Bienenkrankheiten und ihre Ursachen
- wie erkenne ich Bienenkrankheiten, was kann ich tun, um dem Volk zu helfen
- die Varroamilbe, Fluch oder Segen?
- wie beuge ich Bienenkrankheiten vor
- gesunde Mikrofauna im Bienenstock
- Bienenvergiftungen und Bienenschädlinge
- die wichtigsten Gesetze und Verordnungen (Anzeigepflicht) 
 

Zeit: Freitag 21.06.2019, 09:00 - 17:00

Kosten: € 80,— / Mitglieder € 60,— 

AdresseRetter Seminar Hotel, Pöllauberg 88, 8225 Pöllauberg

Verpflegung:  Mittagsbüffet aus biozertifizierten heimischen Lebensmitteln, inclusive Seminargetränken (Hausquellwasser, Apfelsaft, Kaffee, Tee) Obst und Nüssen €36,— verpflichtende Pauschale, vor Ort an Retter zu bezahlen. 

Schlafmöglichkeit: Übernachtungsangebot im BIO-Vollholzzimmer zur Einzelbelegung (low budget) pro Person & Nacht EUR 89,--inkl. BIO-Vital-Frühstücksbuffet. Bitte frühzeitig reservieren, da die Zimmeranzahl begrenzt ist!

Anmeldung: info @ bienenschutzgarten.at oder : 0 34 62 / 346 86

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2019/Biene in Bienenwiege_Taro Ebihara-051 Kopie.jpg

 

22.06.2019
Wesensgemäße Bienenhaltung für Fortgeschrittene - Intensiv Workshop im Seminarhotel Retter
09:00 - 17:00

Aus der Bienenwiegen Praxis ergeben sich besonders für Neueinsteiger viele Unsicherheiten und Fragen zur Umsetzung der wesensgemäßen Bienenhaltung im Jahresverlauf. In diesem Workshop geht der Kursleiter gezielt auf die häufigsten und wichtigsten Fragen und Anliegen ein, es werden mögliche Lösungen für aufgetauchte Probleme aufgezeigt und diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht. 

Der Workshop richtet sich an alle, die den Basiskurs für wesensgemäße Bienenhaltung, das Seminar zu den Bienenkrankheiten aus ganzheitlicher Sicht und zumindest einen Bienenwiege Praxistag besucht haben. 

Zeit: Samstag, 22. Juni 2019 von 9:00 – 17:00 Uhr

AdresseRetter Seminar Hotel, Pöllauberg 88, 8225 Pöllauberg

Kosten: € 80,— 

Verpflegung: Mittagsbüffet aus biozertifizierten heimischen Lebensmitteln, inkl. Seminargetränken (Heilwasser, Kaffe, Apfelsaft, Tee), Obst und Nüssen € 36.-  (verpflichtende Pauschale, vor Ort an Retter zu bezahlen) 

Schlafmöglichkeit: Übernachtungsangebot im BIO-Vollholzzimmer zur Einzelbelegung (low budget) pro Person & Nacht EUR 89,--inkl. BIO-Vital-Frühstücksbuffet. Bitte frühzeitig reservieren, da die Zimmeranzahl begrenzt ist!

 Anmeldung unter info@bienenschutzgarten.at  oder : 0 34 62 / 346 86     

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2019/Bienenwiege Linz 02_CopR Anton Erlacher Kopie.jpg

23.06.2019
Praxis wesensgemäße Bienenhaltung mit der Bienenwiege
09:00 - 17:00
In diesem Workshop lernen Sie, das theoretische Wissen aus den Kursen zur wesensgemäßen Bienenhaltung in der Praxis anzuwenden.
Dabei werden folgende „Eingriffe“ und Tätigkeiten beim Bienenvolk beobachtet und geübt:
Völkerdurchsicht
Puderzuckeranwendung / Varroaveräscherung (falls möglich)
Honigentnahme (falls möglich)
Geübt wird weiters:
Erkennen von Krankheiten
Fluglochbeobachtung
Arbeiten mit dem Thunkalender
Was tun bei Räuberei; wie erkenne ich sie frühzeitig
Ist meine Bienenwiege richtig aufgestellt
 
Im Anschluss ist Zeit für Fragen und den Erfahrungsaustausch. 

Gearbeitet wird an den Bienenwiegen im Umkreis Hartberg/Pöllau - Treffpunkt ist beim Autocenter Hartberg (Mazda), Schildbach 78, 8230 Hartberg Umgebung. 

Zeit: Sonntag, 23. Juni 2019 von 9:00 – 17:00 Uhr
 
Kosten: € 60,— für Mitglieder und alle die mit der Bienenwiege arbeiten / € 80,—für Gäste

Anmeldung unter info@bienenschutzgarten.at oder : 0 34 62 / 346 86 

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2019/Bienenwiege Praxis 2018_02.jpg

November 2019
02.11.2019
Basiskurs Wesensgemäße Bienenhaltung im Seminarhotel Retter
09:00 - 17:00

Zweitägiger Basiskurs für wesensgemäße Bienenhaltung im Seminarhotel Retter. 

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen. 

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: Allerseelen Samstag, 2. November - Sonntag 3. November 2019

Kosten: € 160.-/€ 120 für Mitglieder

Anmeldunginfo@bienenschutzgarten.at oder telefonisch unter 03462 34 686.

AdresseRetter Seminar Hotel, Pöllauberg 88, 8225 Pöllauberg

Verpflegung: Mittagsbüffet aus biozertifizierten heimischen Lebensmitteln, inkl. Seminargetränken Hausquellwasser, Apfelsaft, Kaffe, Tee) Obst und Nüssen € 36 — (verpflichtende Pauschale, vor Ort an Retter zu bezahlen) 

Schlafmöglichkeit: Übernachtungsangebot im BIO-Vollholzzimmer zur Einzelbelegung (low budget) pro Person & Nacht EUR 89,--inkl. BIO-Vital-Frühstücksbuffet. Bitte frühzeitig reservieren, da die Zimmeranzahl begrenzt ist!

Bienenschutzgarten Bienenwiege / Naturwabenbau (Foto: Taro Ebihara)

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg
 
03.11.2019
Basiskurs Wesensgemäße Bienenhaltung im Seminarhotel Retter
09:00 - 17:00

Zweitägiger Basiskurs für wesensgemäße Bienenhaltung im Seminarhotel Retter. 

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen. 

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: Allerseelen Samstag, 2. November - Sonntag 3. November 2019

Kosten: € 160.-/€ 120 für Mitglieder

Anmeldunginfo@bienenschutzgarten.at oder telefonisch unter 03462 34 686.

AdresseRetter Seminar Hotel, Pöllauberg 88, 8225 Pöllauberg

Verpflegung: Mittagsbüffet aus biozertifizierten heimischen Lebensmitteln, inkl. Seminargetränken Hausquellwasser, Apfelsaft, Kaffe, Tee) Obst und Nüssen € 36 — (verpflichtende Pauschale, vor Ort an Retter zu bezahlen) 

Schlafmöglichkeit: Übernachtungsangebot im BIO-Vollholzzimmer zur Einzelbelegung (low budget) pro Person & Nacht EUR 89,--inkl. BIO-Vital-Frühstücksbuffet. Bitte frühzeitig reservieren, da die Zimmeranzahl begrenzt ist!

Bienenschutzgarten Bienenwiege / Naturwabenbau (Foto: Taro Ebihara)

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg