Februar 2023
24.02.2023
Wesensgemäße Bienenhaltung Basiskurs von Freitag 19:00 - Sonntag 13:00 an der Waldviertler GEA Akademie
Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems
19:00 - 13:00

Wir  laden Euch sehr herzlich zu einem Kurswochenende  an der GEA Akademie ein.

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit wesensgemäße Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen.

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: 24.-26. Februar 2023. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19 Uhr und endet am Sonntag um 13 Uhr.

Ort: GEA Akademie, Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems

gea-waldviertler.de/akademie

Verpflegung: BIO-Mittagessen und Abendessen vor Ort  (nicht inklusive)

Kosten: € 180,—

Anmeldung: unter akademie@gea.at.

Zimmer für die Übernachtungen bitte rechtzeitig reservieren!  

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg
25.02.2023
Wesensgemäße Bienenhaltung Basiskurs von Freitag 19:00 - Sonntag 13:00 an der Waldviertler GEA Akademie
Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems
19:00 - 13:00

Wir  laden Euch sehr herzlich zu einem Kurswochenende  an der GEA Akademie ein.

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit wesensgemäße Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen.

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: 24.-26. Februar 2023. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19 Uhr und endet am Sonntag um 13 Uhr.

Ort: GEA Akademie, Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems

gea-waldviertler.de/akademie

Verpflegung: BIO-Mittagessen und Abendessen vor Ort  (nicht inklusive)

Kosten: € 180,—

Anmeldung: unter akademie@gea.at.

Zimmer für die Übernachtungen bitte rechtzeitig reservieren!  

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg
26.02.2023
Wesensgemäße Bienenhaltung Basiskurs von Freitag 19:00 - Sonntag 13:00 an der Waldviertler GEA Akademie
Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems
19:00 - 13:00

Wir  laden Euch sehr herzlich zu einem Kurswochenende  an der GEA Akademie ein.

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit wesensgemäße Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen.

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: 24.-26. Februar 2023. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19 Uhr und endet am Sonntag um 13 Uhr.

Ort: GEA Akademie, Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems

gea-waldviertler.de/akademie

Verpflegung: BIO-Mittagessen und Abendessen vor Ort  (nicht inklusive)

Kosten: € 180,—

Anmeldung: unter akademie@gea.at.

Zimmer für die Übernachtungen bitte rechtzeitig reservieren!  

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg
Mai 2023
05.05.2023
Bienenschutzgarten-Regionalgruppen für wesensgemäße Bienenhaltung Waldviertel,
Kleinreichenbach 12, 3900 Kleinreichenbach
17:00 - 22:00

Liebe Bienenfreunde,

wir laden euch herzlich zum Regionalgruppentreffen im Waldviertel ein!

Bienenschutzgarten-Regionalgruppen sind Ansprechpartner vor Ort für alle, die sich für Themen der wesensgemäßen Bienenhaltung interessieren. Regelmäßige Treffen laden zu Austausch und Diskussion ein. Viele Regionalgruppen engagieren sich zudem für Biene, Mensch und Natur, indem sie Vorträge halten, Veranstaltungen organisieren, Infostände betreuen, Imkerkurse anbieten und ihre ganz eigenen Spezialgebiete umsummen.

Interessierst Du Dich auch für wesensgemäße Bienenhaltung?
Dann komm vorbei und mach mit!

 

Das erste Bienenschutzgarten-Regionalgruppentreffen Waldviertelnbsp findet
am Freitag, 5. Mai von 17:00 bis 22:00 Uhr statt.

Ort: bei Günther Zlabinger3900 Kleinreichenbach 12 (Dorfzentrum) 

Der Frühling steht vor der Tür, die Bienen stehen schon in den Startlöchern und bald beginnt wieder unsere Arbeit mit dem Bien. Deshalb sind wir – die Bienenwiegenbesitzer Cornelia, Silvia, Philip und Günther aus dem Waldviertel – auf der Suche nach Gleichgesinnten um sich regelmäßig auszutauschen.
Das Treffen findet in entspanntem Rahmen bei Lagerfeuer statt (bei Regen sonst Indoor). Alle Bienenfreunde sind herzlich eingeladen! Um Voranmeldung wird gebeten. Es sind allerdings auch spontan Entschlossene herzlich willkommen. 

Ab Freistadt gibt es bei Bedarf auch eine Mitfahrgelegenheit. 
Kontakt: Günther 0664/2537340
 
Auf Euer Kommen freuen sich Silvia, Cornelia, Phillip und Günther
 
tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Stammtische.jpg
05.05.2023
Wesensgemäße Bienenhaltung Basiskurs von Freitag 19:00 - Sonntag 13:00 an der Waldviertler GEA Akademie
Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems
19:00 - 13:00

Wir  laden Euch sehr herzlich zu einem Kurswochenende  an der GEA Akademie ein.

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit wesensgemäße Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen.

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: 5.-7. Mai 2023. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19 Uhr und endet am Sonntag um 13 Uhr.

Ort: GEA Akademie, Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems

gea-waldviertler.de/akademie

Verpflegung: BIO-Mittagessen und Abendessen vor Ort  (nicht inklusive)

Kosten: € 180,—

Anmeldung: unter akademie@gea.at.

Zimmer für die Übernachtungen bitte rechtzeitig reservieren!  

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg
06.05.2023
Wesensgemäße Bienenhaltung Basiskurs von Freitag 19:00 - Sonntag 13:00 an der Waldviertler GEA Akademie
Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems
19:00 - 13:00

Wir  laden Euch sehr herzlich zu einem Kurswochenende  an der GEA Akademie ein.

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit wesensgemäße Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen.

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: 5.-7. Mai 2023. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19 Uhr und endet am Sonntag um 13 Uhr.

Ort: GEA Akademie, Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems

gea-waldviertler.de/akademie

Verpflegung: BIO-Mittagessen und Abendessen vor Ort  (nicht inklusive)

Kosten: € 180,—

Anmeldung: unter akademie@gea.at.

Zimmer für die Übernachtungen bitte rechtzeitig reservieren!  

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg
07.05.2023
Wesensgemäße Bienenhaltung Basiskurs von Freitag 19:00 - Sonntag 13:00 an der Waldviertler GEA Akademie
Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems
19:00 - 13:00

Wir  laden Euch sehr herzlich zu einem Kurswochenende  an der GEA Akademie ein.

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit wesensgemäße Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen.

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: 5.-7. Mai 2023. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19 Uhr und endet am Sonntag um 13 Uhr.

Ort: GEA Akademie, Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems

gea-waldviertler.de/akademie

Verpflegung: BIO-Mittagessen und Abendessen vor Ort  (nicht inklusive)

Kosten: € 180,—

Anmeldung: unter akademie@gea.at.

Zimmer für die Übernachtungen bitte rechtzeitig reservieren!  

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg
Juli 2023
21.07.2023
Wesensgemäße Bienenhaltung Basiskurs von Freitag 19:00 - Sonntag 13:00 an der Waldviertler GEA Akademie
Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems
19:00 - 13:00

Wir  freuen uns auf ein neues Jahr mit den Bienen und laden Euch sehr herzlich zum ersten Kurswochenende 2022 an der GEA Akademie ein.

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit wesensgemäße Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen.

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: 21.-23. Juli 2023. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19 Uhr und endet am Sonntag um 13 Uhr.

Ort: GEA Akademie, Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems

gea-waldviertler.de/akademie

Verpflegung: BIO-Mittagessen und Abendessen vor Ort  (nicht inklusive)

Kosten: € 180,—

Anmeldung: unter akademie@gea.at.

Zimmer für die Übernachtungen bitte rechtzeitig reservieren!  

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg
22.07.2023
Wesensgemäße Bienenhaltung Basiskurs von Freitag 19:00 - Sonntag 13:00 an der Waldviertler GEA Akademie
Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems
19:00 - 13:00

Wir  freuen uns auf ein neues Jahr mit den Bienen und laden Euch sehr herzlich zum ersten Kurswochenende 2022 an der GEA Akademie ein.

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit wesensgemäße Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen.

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: 21.-23. Juli 2023. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19 Uhr und endet am Sonntag um 13 Uhr.

Ort: GEA Akademie, Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems

gea-waldviertler.de/akademie

Verpflegung: BIO-Mittagessen und Abendessen vor Ort  (nicht inklusive)

Kosten: € 180,—

Anmeldung: unter akademie@gea.at.

Zimmer für die Übernachtungen bitte rechtzeitig reservieren!  

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg
23.07.2023
Wesensgemäße Bienenhaltung Basiskurs von Freitag 19:00 - Sonntag 13:00 an der Waldviertler GEA Akademie
Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems
19:00 - 13:00

Wir  freuen uns auf ein neues Jahr mit den Bienen und laden Euch sehr herzlich zum ersten Kurswochenende 2022 an der GEA Akademie ein.

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit wesensgemäße Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen.

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: 21.-23. Juli 2023. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19 Uhr und endet am Sonntag um 13 Uhr.

Ort: GEA Akademie, Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems

gea-waldviertler.de/akademie

Verpflegung: BIO-Mittagessen und Abendessen vor Ort  (nicht inklusive)

Kosten: € 180,—

Anmeldung: unter akademie@gea.at.

Zimmer für die Übernachtungen bitte rechtzeitig reservieren!  

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg
August 2023
17.08.2023
Bienenschutzgarten-Regionalgruppen für wesensgemäße Bienenhaltung Bucklige Welt
Gasthof Baumgartner Königsberger Straße 12, 2870 Aspang Mark
17:00 - 22:00

Liebe Bienenfreunde,

wir laden euch herzlich zum Regionalgruppentreffen in der Bucklige Welt ein!

Bienenschutzgarten-Regionalgruppen sind Ansprechpartner vor Ort für alle, die sich für Themen der wesensgemäßen Bienenhaltung interessieren. Regelmäßige Treffen laden zu Austausch und Diskussion ein. Viele Regionalgruppen engagieren sich zudem für Biene, Mensch und Natur, indem sie Vorträge halten, Veranstaltungen organisieren, Infostände betreuen, kurse anbieten und ihre ganz eigenen Spezialgebiete umsummen.

Interessierst Du Dich auch für wesensgemäße Bienenhaltung? Dann komm vorbei und mach mit!

Ort: Gasthof Baumgartner
Königsberger Straße 12
2870 Aspang Mark
 
Wir freuen uns sehr über alle TeilnehmerInnen (auch neue Interessierte) - einfach unverbindlich vorbeikommen

Kontakt:
Klaus Palkovits
Tel: +43 680 21 10 09 0
klaus.palkovits@bienenschutzgarten.at

Auf Euer Kommen freuen sich Klaus und Silvia


tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Stammtische.jpg

26.08.2023
Der Bienenschutzgarten beim Sonnentor Jubiläumsfest
SPRÖGNITZ 10, 3913 SPRÖGNITZ
12:00 - 18:00

Seit vielen Jahren unterstützt Sonnentor die Arbeit des Bienenschutzgarten.     Wir freuen uns daher sehr auf die Teilnahme beim 35 Jahre SONNENTOR Jubiläums-Fest am 26. August 2023.

Von 12:00 -18 Uhr lädt das Kräuterdorf Sprögnitz große und kleine Besucher zu einem Festtag mit vielen schönen Events und einem abwechslungsreichen Jubiläums-Programm ein. 

Alle Infos dazu findet Ihr unter Sonnentor 35 Jahre Jubiläumsfest.

Der Bienenschutzgarten ist wieder im Dienste der Honigbienen mit einem Infostand dabei. Diesen findet Ihr gleich neben dem Sonnentor Infostand, denn auch für Sonnentor sind die Honigbienen unverzichtbar. 

Wir freuen uns auf euren Besuch!

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2019/Bienenschutzgarten_Tafel.jpg

 

September 2023
01.09.2023
Bienenschutzgarten-Regionalgruppen für wesensgemäße Bienenhaltung Freistadt
Schlossbrauerei Weinberg 2,, 4292 Kefermarkt
18:00 - 23:00

Liebe Bienenfreunde,

die Regionalgruppe Freistadt trifft sich  zu einem gemütlichen Abschlussessen in der Schlossbrauerei Weinberg

Wir lassen das Bienenjahr revue passieren und tauschen uns aus,
was wir dazu gelernt haben. Auch die letzten Tätigkeiten im Bienenjahr besprechen wir.

Treffpunkt ist um 18 Uhr

Datum: Freitag, 1. September um 18:00 Uhr ein.

Um rechtzeitige Anmeldung bei Cornelia +43677 61613293 oder freistadt@bienenschutzgarten.at) wird gebeten. 

Ort: Schlossbrauerei Weinberg 

Weinberg 2,

4292 Kefermarkt.  

 

Wir freuen uns, wenn sich Mitglieder aus den anderen Regionalgruppen oder neue Gesichter dazu gesellen.

Herzlich

Silvia, Cornelia und Philip

 

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Stammtische.jpg

08.09.2023
Fortgeschrittenen-Workshop Wesensgemäße Bienenhaltung + Bienenkrankheiten aus ganzheitlicher Sicht von Freitag 19:00 - Sonntag 13:00 an der GEA Akademie
Niederschremserstr. 4b, 3943 Schrems
19:00 - 13:00
Der Kursblock setzt sich aus dem Seminar zu den Bienenkrankheiten und dem Fortgeschrittenen Workshop zusammen.
 
Teil 1: Bienenkrankheiten aus ganzheitlicher Sicht 
 
Trotz einer Vielzahl an bienenspezifischen Krankheiten hat die Honigbiene Jahrmillionen erfolgreich überlebt!
Heute kann sie den Krankheitserregern und Schädlingen kaum noch standhalten und Bienenhaltung ist in vieler Hinsicht zu einer Herausforderung geworden. Grund dafür ist der Ansturm an Stressfaktoren, dem die Bienen unentwegt ausgesetzt sind. 
In der wesensgemäßen Bienenhaltung betrachten wir immer das Zusammenwirken aller Faktoren, die zur Erkrankung oder dem Verlust eines Volkes führen – von der eigenen Betriebsweise über die Umweltbedingungen bis hin zu den bekannten Krankheitserregern. Es geht daher auch nicht darum, einen vermeintlichen Parasiten oder Erreger zu bekämpfen, sondern alle Faktoren zu optimieren. Viele davon können wir als BienenbetreuerInnen selbst beeinflussen. 
 
Seminarinhalt:
 
- das Immunsystem der Honigbiene als Basis von Bienengesundheit
- die wichtigsten Bienenkrankheiten und ihre Ursachen
- wie erkenne ich Bienenkrankheiten, was kann ich tun, um dem Volk zu helfen
- die Varroamilbe, Fluch oder Segen?
- wie beuge ich Bienenkrankheiten vor
- gesunde Mikrofauna im Bienenstock
- Bienenvergiftungen und Bienenschädlinge
- die wichtigsten Gesetze und Verordnungen (Anzeigepflicht) 

 

Teil 2: Wesensgemäße Bienenhaltung /Workshop für Fortgeschrittene

Aus der Bienenwiegen Praxis ergeben sich besonders für Neueinsteiger viele Unsicherheiten und Fragen zur Umsetzung der wesensgemäßen Bienenhaltung im Jahresverlauf. In diesem Workshop geht der Kursleiter gezielt auf die häufigsten und wichtigsten Fragen und Anliegen ein, es werden mögliche Lösungen für aufgetauchte Probleme aufgezeigt und diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht. 

Der Workshop richtet sich an alle, die den Basiskurs für wesensgemäße Bienenhaltung, das Seminar zu den Bienenkrankheiten aus ganzheitlicher Sicht und zumindest einen Bienenwiege Praxistag besucht haben. 

Zeit: Freitag, 08. September 19 Uhr bis Sonntag, 10. September, 13 Uhr

Kosten: €180,— 

Anmeldung direkt bei der GEA Akademie unter gea-waldviertler.de/akademie/seminare

 

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2019/Naturwabenbau in Bienewiege_Taro Ebihara 2018.jpg

09.09.2023
Fortgeschrittenen-Workshop Wesensgemäße Bienenhaltung + Bienenkrankheiten aus ganzheitlicher Sicht von Freitag 19:00 - Sonntag 13:00 an der GEA Akademie
Niederschremserstr. 4b, 3943 Schrems
19:00 - 13:00
Der Kursblock setzt sich aus dem Seminar zu den Bienenkrankheiten und dem Fortgeschrittenen Workshop zusammen.
 
Teil 1: Bienenkrankheiten aus ganzheitlicher Sicht 
 
Trotz einer Vielzahl an bienenspezifischen Krankheiten hat die Honigbiene Jahrmillionen erfolgreich überlebt!
Heute kann sie den Krankheitserregern und Schädlingen kaum noch standhalten und Bienenhaltung ist in vieler Hinsicht zu einer Herausforderung geworden. Grund dafür ist der Ansturm an Stressfaktoren, dem die Bienen unentwegt ausgesetzt sind. 
In der wesensgemäßen Bienenhaltung betrachten wir immer das Zusammenwirken aller Faktoren, die zur Erkrankung oder dem Verlust eines Volkes führen – von der eigenen Betriebsweise über die Umweltbedingungen bis hin zu den bekannten Krankheitserregern. Es geht daher auch nicht darum, einen vermeintlichen Parasiten oder Erreger zu bekämpfen, sondern alle Faktoren zu optimieren. Viele davon können wir als BienenbetreuerInnen selbst beeinflussen. 
 
Seminarinhalt:
 
- das Immunsystem der Honigbiene als Basis von Bienengesundheit
- die wichtigsten Bienenkrankheiten und ihre Ursachen
- wie erkenne ich Bienenkrankheiten, was kann ich tun, um dem Volk zu helfen
- die Varroamilbe, Fluch oder Segen?
- wie beuge ich Bienenkrankheiten vor
- gesunde Mikrofauna im Bienenstock
- Bienenvergiftungen und Bienenschädlinge
- die wichtigsten Gesetze und Verordnungen (Anzeigepflicht) 

 

Teil 2: Wesensgemäße Bienenhaltung /Workshop für Fortgeschrittene

Aus der Bienenwiegen Praxis ergeben sich besonders für Neueinsteiger viele Unsicherheiten und Fragen zur Umsetzung der wesensgemäßen Bienenhaltung im Jahresverlauf. In diesem Workshop geht der Kursleiter gezielt auf die häufigsten und wichtigsten Fragen und Anliegen ein, es werden mögliche Lösungen für aufgetauchte Probleme aufgezeigt und diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht. 

Der Workshop richtet sich an alle, die den Basiskurs für wesensgemäße Bienenhaltung, das Seminar zu den Bienenkrankheiten aus ganzheitlicher Sicht und zumindest einen Bienenwiege Praxistag besucht haben. 

Zeit: Freitag, 08. September 19 Uhr bis Sonntag, 10. September, 13 Uhr

Kosten: €180,— 

Anmeldung direkt bei der GEA Akademie unter gea-waldviertler.de/akademie/seminare

 

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2019/Naturwabenbau in Bienewiege_Taro Ebihara 2018.jpg

10.09.2023
Fortgeschrittenen-Workshop Wesensgemäße Bienenhaltung + Bienenkrankheiten aus ganzheitlicher Sicht von Freitag 19:00 - Sonntag 13:00 an der GEA Akademie
Niederschremserstr. 4b, 3943 Schrems
19:00 - 13:00
Der Kursblock setzt sich aus dem Seminar zu den Bienenkrankheiten und dem Fortgeschrittenen Workshop zusammen.
 
Teil 1: Bienenkrankheiten aus ganzheitlicher Sicht 
 
Trotz einer Vielzahl an bienenspezifischen Krankheiten hat die Honigbiene Jahrmillionen erfolgreich überlebt!
Heute kann sie den Krankheitserregern und Schädlingen kaum noch standhalten und Bienenhaltung ist in vieler Hinsicht zu einer Herausforderung geworden. Grund dafür ist der Ansturm an Stressfaktoren, dem die Bienen unentwegt ausgesetzt sind. 
In der wesensgemäßen Bienenhaltung betrachten wir immer das Zusammenwirken aller Faktoren, die zur Erkrankung oder dem Verlust eines Volkes führen – von der eigenen Betriebsweise über die Umweltbedingungen bis hin zu den bekannten Krankheitserregern. Es geht daher auch nicht darum, einen vermeintlichen Parasiten oder Erreger zu bekämpfen, sondern alle Faktoren zu optimieren. Viele davon können wir als BienenbetreuerInnen selbst beeinflussen. 
 
Seminarinhalt:
 
- das Immunsystem der Honigbiene als Basis von Bienengesundheit
- die wichtigsten Bienenkrankheiten und ihre Ursachen
- wie erkenne ich Bienenkrankheiten, was kann ich tun, um dem Volk zu helfen
- die Varroamilbe, Fluch oder Segen?
- wie beuge ich Bienenkrankheiten vor
- gesunde Mikrofauna im Bienenstock
- Bienenvergiftungen und Bienenschädlinge
- die wichtigsten Gesetze und Verordnungen (Anzeigepflicht) 

 

Teil 2: Wesensgemäße Bienenhaltung /Workshop für Fortgeschrittene

Aus der Bienenwiegen Praxis ergeben sich besonders für Neueinsteiger viele Unsicherheiten und Fragen zur Umsetzung der wesensgemäßen Bienenhaltung im Jahresverlauf. In diesem Workshop geht der Kursleiter gezielt auf die häufigsten und wichtigsten Fragen und Anliegen ein, es werden mögliche Lösungen für aufgetauchte Probleme aufgezeigt und diskutiert und Erfahrungen ausgetauscht. 

Der Workshop richtet sich an alle, die den Basiskurs für wesensgemäße Bienenhaltung, das Seminar zu den Bienenkrankheiten aus ganzheitlicher Sicht und zumindest einen Bienenwiege Praxistag besucht haben. 

Zeit: Freitag, 08. September 19 Uhr bis Sonntag, 10. September, 13 Uhr

Kosten: €180,— 

Anmeldung direkt bei der GEA Akademie unter gea-waldviertler.de/akademie/seminare

 

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2019/Naturwabenbau in Bienewiege_Taro Ebihara 2018.jpg

21.09.2023
Bienenschutzgarten-Regionalgruppen für wesensgemäße Bienenhaltung Bucklige Welt
Gasthof Baumgartner Königsberger Straße 12, 2870 Aspang Mark
17:00 - 22:00

Liebe Bienenfreunde,

wir laden euch herzlich zum Regionalgruppentreffen in der Bucklige Welt ein!

Bienenschutzgarten-Regionalgruppen sind Ansprechpartner vor Ort für alle, die sich für Themen der wesensgemäßen Bienenhaltung interessieren. Regelmäßige Treffen laden zu Austausch und Diskussion ein. Viele Regionalgruppen engagieren sich zudem für Biene, Mensch und Natur, indem sie Vorträge halten, Veranstaltungen organisieren, Infostände betreuen, kurse anbieten und ihre ganz eigenen Spezialgebiete umsummen.

Interessierst Du Dich auch für wesensgemäße Bienenhaltung? Dann komm vorbei und mach mit!

Ort: Gasthof Baumgartner
Königsberger Straße 12
2870 Aspang Mark
 
Wir freuen uns sehr über alle TeilnehmerInnen (auch neue Interessierte) - einfach unverbindlich vorbeikommen

Kontakt: 
Klaus Palkovits
Tel: +43 680 21 10 09 0
klaus.palkovits@bienenschutzgarten.at

Auf Euer Kommen freuen sich Klaus und Silvia


tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Stammtische.jpg