Februar 2020
08.02.2020
Basiskurs Wesensgemäße Bienenhaltung zweitägig in Kremsmünster, Traunviertel
09:00 - 17:00

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen. 

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
 

Zeit: Samstag, 8. Februar - Sonntag 9. Februar 2020

Kosten: € 160.-/€ 120 für Mitglieder

Anmeldunginfo@bienenschutzgarten.at oder telefonisch unter 03462 34 686.

AdresseBiohof Familie Öllinger,  Au 6, 4550 Kremsmünster

Verpflegung: in einem Restaurant vor Ort (nicht inklusive)

Bienenschutzgarten Bienenwiege / Naturwabenbau (Foto: Taro Ebihara)

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg
 
29.02.2020
Basiskurs Wesensgemäße Bienenhaltung zweitägig im Odeion Salzburg
09:00 - 17:00

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen. 

 
Kursinhalte:
  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
 
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
 

Zeit: Samstag, 29. Februar - Sonntag 1. März 2020

Kosten: € 160.- bzw. € 120.- für Mitglieder 

Anmeldung: über info@bienenschutzgarten oder unter 03462 34 686.

Adresse: Odeion Salzburg, Waldorfstraße 13, 5023 Salzburg

Verpflegung: BIO-Gastronomie vor Ort  (nicht inklusive) - bitte vorbestellen!

Bienenschutzgarten Bienenwiege / Naturwabenbau (Foto: Taro Ebihara)

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg

März 2020
06.03.2020
Wesensgemäße Bienenhaltung Basiskurs von Freitag 19:00 - Sonntag 13:00 an der Waldviertler GEA Akademie
19:00 - 17:00

Wir laden Euch sehr herzlich zu einem Frühjahrs-Kurswochenende an der GEA Akademie ein.

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen.

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     

Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.

Zeit: 6.-8. März 2020. Der Kurs beginnt Freitag abends um 19 Uhr und endet am Sonntag um 13 Uhr.

Ort: GEA Akademie, Niederschremser Straße 4b, 3943 Schrems

gea-waldviertler.de/akademie

Verpflegung: BIO-Mittagessen und Abendessen vor Ort  (nicht inklusive)

Kosten: € 160,—

Anmeldung: unter akademie@gea.at.

Zimmer für die Übernachtungen bitte rechtzeitig reservieren!  

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2017/GEA Akademie 02.png
20.03.2020
Klotzbeutenbau nach traditioneller Zeidler Art
09:00 - 17:00

Klotzbeutenbau / Basiskurs „Praktisches Arbeiten für den Zeidler“ 

Bevor der Zeidler in die Bäume steigt und in schwindelnder Höhe auf einem Plateau arbeitet, üben wir mit schon vorbereiteten Baumstämmen verschiedener Holzarten auf sicherem Boden. Gemeinsam schneiden, schnitzen und
stemmen wir aus den Baumstämmen Zeidlerhöhlen, auch Klotzbeuten genannt, die wohl natürlichsten Behausungen für unsere Honigbiene. Die Fertigung der Klotzbeuten erfolgt nach traditioneller Art und Weise des Zeidlerwesens.

Der Kurs dauert insgesamt drei Tage. Er richtet sich an BienenhalterInnen und Waldinteressierte mit handwerklichem Geschick und Freude, im Wald mit Bienen wesensgemäß zu arbeiten. Frauen wie Männer sind herzlich eingeladen. Wir werden uns gegenseitig helfen und nach Ende des Kurses nimmt jeder seine Klotzbeute mitnach Hause (der Heimtransport kann auch organisiert werden, ist jedoch in der Kurspauschale nicht enthalten).

Mitzubringen sind:

  • Festes Schuhwerk
  • Robuste Arbeitskleidung
  • Arbeitshandschuhe
  • Schutzbrille
  • Gehörschutz
 
Der Kurs findet bei jeder Witterung statt, sollte es regenen, arbeiten wir in der Scheune. 
 

Zeit: 20.-22. März 2020 von 9:00 – 17:00 Uhr

Ort: Paracelsus Schule Salzburg, Vollererhofstraße 73, 5421 Puch /St. Jakob

Verpflegung: Vegetarisches Catering (nicht inklusive)

Kosten: € 538,— Die Anmeldung ist nur mit gleichzeitiger Überweisung des Kursbeitrages gültig  
Konto: Bienenschutzgarten, IBAN AT79 5800 02061733 0017
 

Anmeldung unter info@bienenschutzgarten.at  oder : 0 34 62 / 346 86

Für Übernachtungsmöglichkeiten  bitte anfragen
 
tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2017/Bildschirmfoto 2017-02-21 um 09.34.18.png
Foto: mit freundlicher Genehmigung Sabine Bergmann
Internationale Zeidlervereinigung
April 2020
03.04.2020
Bienenwiege BAUKURS Schloss Hohenfels, Bodensee
09:00 - 17:00

Wir laden euch herzlich zum Bienenwiege Baukurs in Schloss Hohenfels ein. 

Gebaut werden Bienenschutzgarten Bienenwiegen (Top Bar Hives) -Bienenwohnungen, die sich besonders gut für eine wesensgemäße Bienenhaltung eignen. Die Bienen fühlen sich in der Bienenwiege sehr wohl, den sie bietet optimale Voraussetzungen für den Naturwabenbau. Für Bienenhalter*innen,  bei denen nicht Honigertrag an erster Stelle steht, sind wenige Eingriffe im Jahr ausreichend. Damit reduziert sich der Stress für die Bienen ganz wesentlich.

Wir bauen die Bienenwiegen gemeinsam und jede/r TeilnehmerIn nimmt ihre/seine Wiege fertig mit nach Hause.  Bei Abschluss einer Familienmitgliedschaft kann die ganze Familie teilnehmen.

Kosten: €180.—  (Wiege wie abgebildet, inklusive aller Materialien + 2 extra Leisten für die Honigentnahme und massivem Deckel mit Öffnung für eine Notfütterung der Bienen von oben.(ein fertiges Dach und ein handgefertigtes Bio-Wachstuch können dazugekauft werden.

Anmeldung: info@bienenschutzgarten.at oder telefonisch unter 03462 34 686.

Zeit: Freitag, 3. April 2020 von 9:00 – 17:00 Uhr

Adresse: Gästhaus Josenberg, Schloss Hohenfels 1, 78355 Hohenfels, Deutschland

Verpflegung: vor Ort (nicht inklusive)

Übernachtungsmöglichkeit: im Gästehaus Josenberg, Zimmerpreis € 39/Tag für Erwachsene, € 32/Tag für KInder und Jugendliche. Bitte frühzeitig reservieren, da es eine begrenzte Anzahl von Zimmern gibt. 

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bienenwiege04_480px.jpgtl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bienenwiege Baukurs_2013_640px.jpg
tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/Bienenwiege Baukurs Muehlviertel.jpg

04.04.2020
Basiskurs Wesensgemäße Bienenhaltung zweitägig, Schloss Hohenfels, Bodensee
09:00 - 17:00

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen. 

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
 

Anmeldung: info@bienenschutzgarten.at oder telefonisch unter 03462 34 686.

Zeit:  Samstag, 4. April - Sonntag 5. April 2020 von 9:00 – 17:00 Uhr

Adresse: Gästhaus Josenberg, Schloss Hohenfels 1, 78355 Hohenfels, Deutschland

Verpflegung: vor Ort (nicht inklusive)

Übernachtungsmöglichkeit: im Gästehaus Josenberg, Zimmerpreis € 39/Tag für Erwachsene, € 32/Tag für KInder und Jugendliche. Bitte frühzeitig reservieren, da es eine begrenzte Anzahl von Zimmern gibt. 

Bienenschutzgarten Bienenwiege / Naturwabenbau (Foto: Taro Ebihara)

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg
 
24.04.2020
Basiskurs Wesensgemäße Bienenhaltung Freitag 19:00 - Sonntag 14 Uhr in Wien
09:00 - 17:00

Der Basiskurs eignet sich für alle, die mit naturnaher Bienenhaltung beginnen möchten, oder bereits Bienen konventionell halten, jedoch nach Alternativen suchen. Im Kurs werden nicht nur die fachlichen Grundlagen für eine wesensgemäße Bienenhaltung vermittelt, sondern auch der innere Zugang zum Bienenwesen. 

Kursinhalte:

  • Die aktuelle Bienensituation 
  • Warum wird wesensgemäße Bienenhaltung immer wichtiger?
  • Der BIEN im Jahresverlauf
  • Was bedeuten Naturwabenbau und Vermehrung über das Schwärmen für das Bienenvolk?
  • Was verursacht Stress im Bien ? Wie können wir dem Stress vorbeugen?
  • Wie wird ein Schwarm in sein neues Zuhause einlogiert und versorgt?
  • Wie wird ein Bienenvolk im Jahresverlauf betreut? uvm.
     
Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
 

Zeit: Freitag, 24. April - Sonntag 6. April 2020. Der Kurs beginnt Freitag Abend um 19:00 und endet Sonntag um 14 Uhr. 

Kosten: € 160.-/ € 120 für Mitglieder

Anmeldunginfo@bienenschutzgarten.at oder telefonisch unter 03462 34 686

Ort: Wiedner Hauptstraße 54/12, PlanSinn , 1040 Wien

Verpflegung in einem Restaurant vor Ort (nicht inklusive)

Bienenschutzgarten Bienenwiege / Naturwabenbau (Foto: Taro Ebihara)

tl_files/bienenschutzgarten/userdata/EVENTFOTOS/2018/Foto BASK 2019_Taro Ebihara.jpg